Anschnitt / Beschnitt

Damit wir Ihre Drucksachen ohne einen weißen Rand drucken können werden diese nach dem Druck beschnitten. Daher müssen die Druckdaten mit 1-3mm Anschnitt erstellt werden. Wie viel Anschnitt sie anlegen müssen ist je nach Endprodukt unterschiedlich. Bei den meisten Produkten reicht uns bereits 1mm Anschnitt an jeder Kante. Ein DIN A4 Blatt wäre daher nicht 210x297mm sondern in 212x299mm zu erstellen. Nach dem schneiden erhalten Sie wieder ein exaktes DIN A4 Format. Ein weißer „Blitzer“ am Rand von Bildern ist damit ausgeschlossen. Ihre Texte und Logos sollten Sie immer mit einem Sicherheitsabstand von 3-5mm von der Schnittkante / Endformat anlegen. Dieses verhindert, dass trotz des genauen Beschneidens wichtige Elemente versehentlich abgeschnitten werden.

Unsere Formatangaben

Wir geben bei gefalteten Drucksachen immer mehrere Maße an. Darunter das „Datenformat“, das „Endformat“ und das „gefalztes Endformat“. Das Datenformat ist z.B. bei einem Faltblatt das Format das entsteht wenn sie den Folder komplett ausklappen und hinlegen. In diesem Format müssen Sie auch die Druckdatei erstellen. Das Endformat ist das Format das entsteht wenn der Druckbogen beschnitten wurde. Das gefalzte Endformat ist das Format des fertigen Folders nach dem Falten.

Nehmen wir als Beispiel einmal den klassischen 6-Seitigen Folder. Da finden Sie von uns folgende 3 Angaben: Endformat: 21,0 cm x 29,7 cm, gefalztes Endformat: 21,0 cm x 10,0 cm, Datenformat: 21,2 cm x 29,9 cm. Sie erstellen also Ihre Datei im Datenformat (Hinweis: Vorder- und Rückseite haben unterschiedliche Faltmarken). Nach dem Drucken wird das Papier auf das Endformat geschnitten und danach auf das gefaltete Endformat gefaltet.

Schnittmarken und Hilfslinien

Bitte legen Sie keinerlei Schneidemarken, Passkreuze, Falzmarken oder Formatmarken an. Erstellen Sie nur Ihr fertiges Druckerzeugnis mit dem angegebenen Anschnitt. Sie müssen sich also nicht um solche Produktionstechnischen Angaben kümmern. Das übernehmen wir alles für Sie.

Bitte immer als PDF oder JPG

Druckdaten immer als PDF/X3 oder JPG mit 300dpi speichern. Weitere Informationen zum Erstellen von PDF Dateien finden Sie hier.

Noch Fragen offen?

Kein Problem. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.